Geschichte

Das Haus wurde 1880 von der renommiertesten Baufirma der Monarchie, Fellner & Helmer, in 2 Jahren Bauzeit errichtet.In den ersten Monaten des Jahres 1900 entstand in den Räumlichkeiten ein Wiener Kaffeehaus. Zuerst "Cafe Orleans" genannt, wurde es mit Ende des ersten Weltkrieges in "Cafe Weimar" umbenannt (Zusammenhang mit der Gründung der Weimarer Republik).

Bis zum heutigen Tag ist es der beliebteste Treffpunkt der Künstler und Gäste der nahegelegenen Volksoper, dem ehemaligen Kaiserjubiläum Stadttheater, geblieben. Durch laufende Erhaltungsarbeiten ist es gelungen, das Kaffeehaus im Stil des Historismus mit Kristallluster, gemütlichen Logen, großen Spiegeln, schönen Stoffen und dunklem Holz, zur Freude unserer Gäste, zu erhalten.

:

 
Kontakt

Café Weimar
Währinger Straße 68
1090 Wien
Tel.: 01 317 12 06
Fax: 01 317 12 06 - 20

Schreiben Sie uns ein Mail

Wir haben wieder für Sie geöffnet!

täglich
08:00 - 23:30